Leichtathletik Jahresbericht 2012

Veröffentlicht von

In der Leichtathletikabteilung konnten wir im diesem Jahr erfreulicherweise einige neue Kinder im Grundschulalter begrüßen. So nahmen an unserem Training ca. 20 – 25 Kinder und Jugendliche teil.

Die Gruppenzusammensetzung ist manchmal recht schwankend. Neben den leichtathletischen Grundfertigkeiten bieten wir auch verschiedene kleine Spiele an. In der kühlen Jahreszeit wird die Sporthalle zum Training genutzt und an wärmeren Tagen trainieren wir auf dem Sportplatz an der Seminarstraße.

Im Mai haben viele Schüler das erste Mal an einem Sportfest teilgenommen. Auf dem Waldsportfest hatten

einige Vereine der LG – Wesermünde ein Sportfest organisiert. Teilnehmer aus Stinstedt, Spaden und Bederkesa konnten bei gutem Wetter ihr leichtathletisches Können zeigen. Die Leichtathleten hatten zum Saisonende die Gelegenheit das Sportabzeichen zu erwerben. 17 Kinder bzw. Jugendliche nutzten das Angebot und konnten durch gute Leistungen beim Laufen, Springen, Werfen und Schwimmen die Bedingungen für das „Deutsche Sportabzeichen“ erfüllen. Am letzten Trainingstag des Jahres wurden dann die Auszeichnungen an die Sportler übergeben.

Der Volkslauf „Rund um den Beerster See“ fand auch in diesem Jahr zum  Seefest statt. Der heißeste Tag des Jahres verlangte von den Athleten und den Helfern großen Einsatz. Bedingt durch die Ferienzeit und den hohen Temperaturen nahmen an der Veranstaltung weniger Sportler als in den letzten Jahren teil.

Die 4 x 100m Staffel der Senioren M 50 konnte mit der Besetzung Heino Heins / Stinstedt, Axel Harms / Sandstedt, Udo Wischnewski / Meckelstedt, Ulrich Axhausen / Stinstedt, Günter Griffel / Bederkesa bei den Bezirks- und  Landesmeisterschaften jeweils den zweiten Platz belegen.

Die Teilnehmer des Sportfestes der LG Wesermünde auf dem Waldsportplatz

Günter Griffel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.