Jugendfußball Jahresbericht 2014

Veröffentlicht von

Wieder liegt ein Fußballjahr hinter uns. Seit 20 Jahren spielen wir nun schon mit allen Jugendmannschaften in der FJSG gemeinsam Fußball.

Viele talentierte Spielerinnen und Spieler durften wir begleiten. Immer wieder waren Mütter, Väter, Fußballer und Nichtfußballer bereit, unsere Kinder und Jugendlichen zu betreuen.

Ihnen gilt mein besonderer Dank für die tolle ehrenamtliche Unterstützung.

In der abgelaufenen Saison 2013/14 nahmen 14 Mannschaften erfolgreich am Punktspielbetrieb teil.

Die B-Juniorinnen belegten nach einer furiosen 2. Halbserie Platz 5 mit 18 Pkt. und 27:40 T. in der Niedersachsenliga, von Abstieg keine Rede mehr.

In der Halle war das Team um F. Biehl und U. Wilkens auch wieder sehr erfolgreich. Kreismeister im NFV Kreis Cuxhaven, Vizebezirksmeister im NFV Bezirk Lüneburg und Teilnehmer an der Endrunde an den Landesmeister-schaften des NFV.

Bei den Junioren erreichte die C 2 – U14 mit T. Schwede und C. Grotheer  die Hallenvizekreismeisterschaft.

Endlich gab etwas Positives von den A-Junioren zu berichten.

Zwei Mannschaften bestritten die komplette Saison .

Die 2. A betreut von A. Steffen, P. Kolley und C. Witte belegten einen guten 3. Platz in der KK mit 11 Pkt. und 17:8 T.

H.Resing und die 1. A spielten nach dem Abstieg  aus der Bezirksliga in der Kreisliga. Mit nur einem verloren Spiel wurden sie Staffelmeister, 27 Pkt. und 46:12 T. sprechen für sich.

Das Endspiel um die Kreismeisterschaft wurde leider mit 3:1 gegen Wanna/Otterndorf verloren.

Auch in der Halle zeigten die Jugendlichen ihre fußballerischen Qualitäten, sie wurden Kreismeister.

Herzliche Glückwünsche an Mannschaften und Trainer.

Zum Saisonende beendeten folgende Sportkameraden leider ihre Trainertätigkeit:

 

Ulli Wilkens                                              (Lamstedt)

Carsten Witte                                          (Ringstedt)

Andre Steffen                                          (Bederkesa)

Peter Kolley                                             (Bederkesa)

Andreas Martens                                     (Kührstedt)

Michael Kelle                                            (Alfstedt)

Ihnen gilt besonderer Dank für die tolle Unterstützung unserer Spielgemeinschaft.

Der 5. PNE-WIND-CUP fand in Bederkesa statt.

Die Jugendkreismeisterschaften  wurden wieder in Kührstedt und Elmlohe ausgetragen.

Zum Saisonbeginn 2014/15 galt es ca. 260 Kinder und Jugendliche in 15 Mannschaften mit Trainern und Betreuern pünktlich zum Punktspielbetrieb zu melden.

Auch das ist uns wieder gelungen, Dank Unterstützung vieler junger Fußballer, die sich bereit erklärten, das nicht so leichte Amt eines Trainers zu übernehmen.

Erstmals konnten wir nach längerer Abstinenz eine G-Juniorenmannschaft melden. Mit Trainer Lars Brockbalz (Ringstedt) spielen ca. 15 Kinder in der Fair-Play-Liga.

Bei den F – U 9 spielt ein Team mit Reiner Fricke und Kurt.Hebener (Elmlohe) um Punkte. Platz 5 mit 5 Pkt. Und 20:29 T. ist noch ausbaufähig.

3- E-Junioren Mannschaften nehmen am Punktspielbetrieb teil.

Die jüngeren in der U 10  mit Heinz Freye (Köhlen) belegten Platz 3 mit 16 Pkt. und 41:11 T., punktgleich mit Staleke. Darum musste ein Entscheidungsspiel ausgetragen werden, dieses ging leider verloren. In der Frühjahrsrunde spielt die Mannschaft nun in der KK. Zur Unterstützung führt Heinz seinen Sohn Jonas in die Trainertätigkeit ein. Jonas, selbst noch aktiver Spieler in der U 13, ist unser jüngster Trainer.

In der U 11, dem älteren E-Jahrgang spielen zwei Mannschaften .

Die 2. mit Achim Wellbrock  und Malte Müller (Drangstedt) liegt z. Z. am Tabellenende, sie spielt in der Frühjahrsrunde in der KK.

In der 1. mit  Sven Fischer und Uwe Trepke  (Lintig) läuft es ein wenig besser, Platz 1 mit 16 Pkt. und 44:10 T. berechtigt zur Teilnahme in der KL.

Die Kinder in dieser Mannschaft spielen aber schon länger gemeinsam um Punkte.

Auch bei den D-Junioren kämpfen 3 Teams um Punkte.

Die jüngeren in der U 12 , betreut  von Thomas und Jens Haßler (Drangstedt), belegen Platz 2 mit 9 Pkt. Und 35:7 T. Damit spielen sie im Frühjahr in der KL.

Martin und Thorsten Joost (Köhlen) und die älteren D-Jugendlichen in der 2. – U13 belegen in der Endabrechnung der Qualirunde Platz 6, damit starten sie in der KK.

Auch die 1.- U 13 spielt im Frühjahr in der KK. Platz 4 in der Tabelle mit 12 Pkt. und 19:16 T. bedeuten noch ein wenig Arbeit für Spieler und Trainer Michael Kornahrens, Ulli Wischnewski und Carsten Duetsch (Kührstedt).

In der U 14 spielen die jüngeren als C 2  in unserer Gemeinschaft mit Kurt Hebener (Elmlohe) um Punkte. Der letzte Tabellenplatz ohne einen Punktgewinn reicht nur zur KK.

Die dünne Spielerdecke lässt eine schwierige Frühjahrsrunde erahnen.

Bei den älteren C-Spielern in der C 1 – U 15 unter der Regie von Claus Grotheer und Marvin Schlickriede (Elmohe) läuft es auch nicht viel erfolgreicher. Vom Tabellenkeller soll es nur noch aufwärts gehen.

Jörg Rutsatz (Drangstedt) und Christian Schriefer (Alfstedt) belegen mit den B-Junioren U 16 den vorletzten Tabellenplatz. Mit einer etwas besseren Einstellung der Jugendlichen zum Mannschaftssport ist hier sicher eine Steigerung möglich.

Die Ältesten unserer Spielgemeinschaft treten bei den A-Junioren U 18 an. Betreut werden sie von Holger Resing (Drangstedt).

Die dünne Spielerdecke veranlasste uns Spieler, die schon im Herrenbereich zum Einsatz kommen, zur Unterstützung heranzuziehen. Nun spielen wir als U 19 in der KL. So hoffen wir, das Saisonende zu erreichen – zur Halbzeit Platz 7 mit 17 Pkt. Und 43:17 T.

Doch nun zu unseren Mädchenmannschaften, fast 60 Juniorinnen jagen dem runden Leder nach.

Dank Elli und Frank eine tolle Geschichte.

Gleich drei junge Trainer bemühen sich um die jüngsten in  der C. Christian Döscher, Marvin Riemenschneider und Lukas von Hallen (Bederkesa) betreuen fast 20 Mädchen. Platz 6 in der Tabelle ist ausbaufähig.

Auch Dominik Lunk (Fickmühlen) und Bin Jamparson (Bederkesa) zählen zu den jüngeren in der Trainergilde. Mit Platz 5 in der Tabelle sind sicher auch die Mädels der 2. B nicht so ganz zufrieden.

Elli Haase und Frank Biehl (Bederkesa) trainieren die 1. B, unser Aushängeschild in der Niedersachsenliga.

Talentierte und gut ausgebildete Fußballerinnen ermöglichen Fußball in der Niedersachsenliga, Platz 3 mit 20 Pkt. und 23:11 T. ist ein großartiger Erfolg zur Halbserie.

Weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Einige begabte Spielerinnen und Spieler vertreten unsere Farben auf Kreis – und Bezirksebene:

Lara Duetsch               (Kührstedt)

Ben Haßler                   (Drangstedt)

Timon Vogelsänger    (Drangstedt)

Viel Erfolg!

Zum Schluss möchte ich mich bei allen Fußballern, Eltern, Vorständen und Sponsoren für die tolle Unterstützung bedanken.

Ganz besonderer Dank gilt meinen Schiedsrichterkollegen für ihren Einsatz,

allen voran unseren Jungschiris

Thorben Albers, Bin Jamparson, Moritz Schmidt und Laurin Bach.

Kurt Hebener
Jugendleiter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.